Botox Behandlungen

Botox-Behandlungen

Behandlung mimischer Falten, Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüßchen

Eine Behandlung der mimischen Falten mit einem Neurotoxin (otox) ist eine sehr effektive Methode, um Mimik Falten im Gesicht positiv zu beeinflussen. Die häufigsten Anwendungsgebiete sind die Falten zwischen den Augen (Zornesfalten), horizontale Stirnfalten und die Falten im Außenbereich der Augen (Krähenfüße). Das Neurotoxin kann Falten am Hals und Gesicht glätten und zu einem insgesamt verjüngten Gesichtsausdruck verhelfen. Es wird mit einer sehr feinen Nadel in jede Muskeln gespritzt, die durch häufiges Zusammenziehen Falten verursachen. Dadurch entspannen sich die Gesichtsmuskeln und bereits vorhandene Falten werden geglättet. Die Behandlung erfolgt ambulant und zeigt schon nach wenigen Tagen ihre Wirkung. Die Wirkung des Medikaments hält nach der ersten Behandlung 3 bis 6 Monate an, nach wiederholten Injektionen kann sich die Wirkdauer sogar verlängern. Einer weiteren Vertiefung und Neubildung der Falten wird damit parallel vorgebeugt.